Die US-Regierung plant die Freigabe von Informationen über Außerirdische

von | 12.Sep.2022 | Ausserirdisches, Konspiratives

Nick Pope, eine Persönlichkeit der UFO-Forschung, sagte in einem Interview, dass der erste Kontakt mit Außerirdischen aufgrund von Angst zu einem globalen Chaos führen könnte. Er deutet an, dass die Regierungen der Welt, die einst glaubten, außerirdisches Leben sei eine Randerscheinung, nun kurz davor stehen, die Wahrheit darüber zu erfahren, ob wir allein sind oder nicht.

Nick Pope arbeitete 21 Jahre lang im britischen Verteidigungsministerium (MoD). Von 1991 bis 1994 war er Leiter des UFO-Studienprojekts des US-Verteidigungsministeriums. In dieser Funktion stieß er auf mehrere glaubwürdige UFO-Fälle.

In einem Interview mit The Sun erklärte Pope, dass es der unglaublichste und bahnbrechendste Moment in unserer Geschichte wäre, wenn die Menschheit Kontakt mit einer außerirdischen Zivilisation aufnehmen würde.

Die erste Interaktion, die Angst und Panik auslöst, wird die Menschen auf der ganzen Welt dazu zwingen, sich zusammenzuschließen, sagte er.

“Er warnte, dass ein Kontakt mit einer außerirdischen Rasse zu einem globalen Chaos führen könnte. Er sagte, wenn wir schon auf etwas relativ Bekanntes so reagierten, wie würden wir dann erst auf etwas Neues und Ungewöhnliches reagieren?”

Für andere, so fügte er hinzu, wäre der Kontakt mit Außerirdischen ein großer Schock, da sie nicht in der Lage wären, mit einer neuen Realität umzugehen. Er ist der Meinung, dass jede Form der Verbindung mit Außerirdischen das katastrophalste Ereignis für alle Religionen sein wird. Papst sprach auch einige andere Themen an, die mit dem Kontakt zu Außerirdischen zusammenhängen.

Dem Experten zufolge “würde der erste Kontakt zu einem Krieg zwischen den Nationen wegen der außerirdischen Technologie führen. Seiner Meinung nach wäre der erste Kontakt mit der Erde das größte Risiko, aber er würde der Menschheit auch die Möglichkeit bieten, ihr Wissen über das Universum zu erweitern. Abgesehen davon ist es keine gute Idee, einen außerirdischen Angriff abzuwehren, denn Pope glaubt, dass die Menschen nur über rudimentäre Werkzeuge verfügen.

Wie Pope zuvor gegenüber The Sun erklärte: “Es erinnert an einen Eisberg, bei dem der größte Teil sichtbar ist, aber das, was unter der Oberfläche passiert, geschieht unter Ausschluss der Öffentlichkeit, als geheime Information und in großer Abgeschiedenheit.” Nach Ansicht des Experten muss eines dieser Szenarien zutreffen: Wir werden von Außerirdischen besucht, aber kein Offizieller weiß es. Wir werden von Außerirdischen besucht und die Regierung weiß es, verheimlicht es aber vor uns.

Die Regierung suggeriert die weit hergeholte Idee, dass uns Außerirdische besuchen, obwohl das in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Er schlug jedoch vor, dass die jüngste Aufregung um UFO-Diskussionen ein Zeichen dafür sein könnte, dass sich jemand auf etwas Größeres vorbereitet. Nach dieser Logik sieht es so aus, als ob “die Regierung kein Geheimnis mehr bewahren kann” und es jetzt an der Zeit ist, Informationen preiszugeben.

Auch interessant:

Jeder hat bald einen digitaler Zwilling im Cyberspace

Ein digitaler Zwilling ist eine Repräsentation einer Person, eines Produkts oder eines Verfahrens, die auf Daten basiert. Einige Experten glauben, dass Sie innerhalb des nächsten Jahrzehnts ein digitales Abbild haben werden, was aktuell wie Science Fiction erscheinen...

Mysticus

Das News-Magazin für mystische, spirituelle, esoterische und übernatürliche Nachrichten.

Über uns

Das Team
Kontakt